Gästebuch

Wir freuen uns sehr über Ihre Kommentare, Meinungen, Anregungen und Kritiken!

Da wir derzeit von Spam "überfallen" werden, sind nicht alle Beiträge sofort sichtbar. Sie werden aber baldmöglichst freigeschaltet.

Kommentare: 2
  • #2

    Gerd Müller-Rodenhäuser (Dienstag, 13 März 2018 14:18)

    Liebe Mitglieder der Compagnia vokale,

    danke für das überaus ansprechende Konzert am Sonntag! Auf Ihren nächsten Auftritt im Dezember freuen wir uns!

    Zugleich möchten wir eine Anregung formulieren: Wie denken Sie darüber, innerhalb des Programms Blöcke zu bilden und erst nach diesen ein Klatschen zuzulassen? Der Beifall auch nach ganz kurzen Stücken zerstört, so nehme ich es wahr, die vom Chor erzeugte Stimmung.

    Außerdem: Könnten Sie sich vorstellen, dass zu den jeweiligen Werken von Mitgliedern oder vom Dirigenten ein paar Informationen Zeitbezug, Einordnung in Traditionen etc.) gegeben werden? Für mich als interessierten Laien wäre das sehr hilfreich.

    Meine Frau und ich wünschen Ihnen weiterhin erfolgreiches Arbeiten und Proben.

    Bis zum Dezember - eine produktive Zeit!
    U. und G. Rodenhäuser

  • #1

    Wilfried Stengel und Brigitte Ludwig (Dienstag, 13 März 2018 10:25)

    Welch ein grandioser Neuanfang !! Der Chor hat sich noch weiter verbessert, der neue Chorleiter hatte einen grandiosen Einstand, nicht nur als Dirigent, sondern auch mit der Auswahl des vielseitigen Programms, in dem er mit dem Hochzeitslied für seine Schwester überzeugend selbst vertreten war, ebenso wie mit dem Arrangement von Lullaby of Birdland. Das Liedgut aus den verschiedensten Jahrhunderten war abwechslungsreich und hat uns sehr gefallen, besonders berührt waren wir von der innigen Darbietung von Mendelssohns " Denn er hat seinen Engeln empfohlen..." Hervorragend auch wieder Reinhard Mey ( alias Stephan Lenz ! ) sowie der brillierende Gesang von Christine Schlein, auch die Klavierbegleitung von Ben Engler paßte sich gut an.
    Wir sind gespannt auf Ihr nächstes Adventskonzert und wünschen Ihnen einen abwechslungsreichen Sommer ! Wilfried Stengel und Brigitte Ludwig.